Sonntag, 19. März 2017

WEISSE SCHOKOLADE RHABARBER MUFFINS


Endlich ist wieder Rhabarberzeit. Ich mag ja das Säuerliche besonders gern bei Obst und Muffins habe ich auch schon länger nicht mehr gemacht. Heute gab es eine Luxusversion mit weißer Schokolade. Zusätzlich zu der gehackten Schokolade, habe ich oben drauf jeweils noch ein Stück gelegt, das dann beim Backen etwas verlaufen ist.






ZUTATEN

450 g geschälter Rhabarber
250 g Dinkelmehl 1050 oder ein anderes Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Natron + 1 EL Apfelessig
150 g Birkenzucker oder andere Süße
200 ml Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch
100 g Alsan Margarine
70 g Apfelmark oder Apfelmus
60 g weiße Schokolade
12 Stückchen weiße Schokolade






ZUBEREITUNG

Als erstes den Rhabarber schälen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Die 60 g weiße Schokolade grob hacken.

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Dann in einer Schüssel zunächst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen, also Mehl, Backpulver und Zucker. Natron mit dem Essig extra in einer kleinen Tasse kurz verrühren.

Margarine erwärmen und mit Mandelmilch und Apfelmus mixen. Diese Mischung zusammen mit dem Natron in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben und so kurz wie möglich mit dem Mixer verrühren. 

Nun von Hand den Rhabarber und die gehackte Schokolade unterrühren und den Teig in die Muffinförmchen verteilen. Sie 12 Schokoladenstückchen oben in die Mitte stecken, so dass sie noch zur Hälfte zu sehen sind.

30 min backen und anschließend auf einem Gitterrost abkühlen lassen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen