Freitag, 4. August 2017

CHOCOLATE CHIPS ALMOND FUDGE


Es war in letzter Zeit etwas still hier, aber jetzt geht es wieder los mit leckeren Rezepten. Den Anfang macht dieses Rezept für einen super leckeren Fudge. Wir waren im April in New Orleans und dort in einer Fudgery, wo es so göttlich geduftet hat, aber für mich war leider nichts dabei. Neidisch musste ich dabei zusehen, wie meine Mitreisenden alle die Köstlichkeiten in Form von dicken Milchshakes oder pur genießen konnten. Also habe ich beschlossen, mich selbst in der Herstellung zu versuchen und gleich das erste Resultat ist so lecker, dass ich das Grundrezept sicherlich noch in einigen anderen Varianten ausprobieren werde.

Ich verwende dabei den Puderzucker aus Erithryt. Da die Süßkraft im Vergleich zu herkömmlichem Zucker nur ca. 70 Prozent beträgt, empfehle ich, die Menge bei Verwendung von handelsüblichem Puderzucker entsprechend zu erhöhen.






ZUTATEN

100 g Mandelmehl (nicht die gemahlenen Mandeln, die sind zu grob)
100 g Puderzucker (Erithryt) oder 70 g normaler Puderzucker
40 g Alsan Margarine zimmerwarm
1 TL Vanilleextrakt
55 g Mandelmilch
1/2 TL Salz
40 g Chocolate Chips






ZUBEREITUNG

Alle Zutaten bis auf die Chocolate Chips abwiegen und in der Küchenmaschine gut durchmixen.

Dann die Chocolate Chips untermischen und alles in eine kleine eckige Form drücken und für zwei Stunden kalt stellen. Dann in Stücke schneiden und genießen.


TIP:

Die Fudgery in New Orleans hat sagenhafte Milchshakes mit Fudge und Eis zusammen gemacht. Wer keine Angst vor Kalorienbomben hat, sollte das unbedingt einmal mit einer passenden Eissorte ausprobieren.   









 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen