Donnerstag, 3. Dezember 2015

KARAMELLIS



Die Karamellis sind leicht knusprig und klebrig und soo lecker. Wenn man kein Orangeat mag, kann man sie auch gut variieren zum Beispiel mit Rosinen oder Cranberries. Interessant wäre auch eine Pina Colada Variante mit Kokossahne und getrockneter Ananas. Die mache ich bestimmt auch noch.





 
ZUTATEN

150 g Rohrohrzucker
200 g Sojasahne (light)
80 g blütenzarte Haferflocken
100 g Orangeat oder andere getrocknete Früchte
100 gestiftelte Mandeln


ZUBEREITUNG

Die Sahne zusammen mit dem Zucker in einem weiten Topf unter Rühren aufkochen und 3 Minuten sprudelnd weiter kochen lassen. Dabei immer wieder rühren. Dann in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Nach dem Abkühlen der Karamellmasse die übrigen Zutaten zufügen, gut verrühren und mit zwei Teelöffeln in Häufchen auf ein mit Backpapier belegten Backklech geben.

Für 12 – 15 Minuten im Ofen backen, bis der Boden der Plätzen anfängt braun zu werden. Die Plätzchen mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen und abkühlen lassen.

Beim Verwahren die Schichten mit Brotpapier oder ähnlichem trennen, denn sie kleben.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen