Mittwoch, 9. November 2016

PFLAUMENMUS


Pflaumenmus ist schon immer einer meiner Favoriten unter den wenigen Fruchtaufstrichen, die ich überhaupt mag, gewesen und dieses selbst gemachte schmeckt genau so wie das gekaufte. Es ist ganz einfach und schnell zubereitet und ich esse es am liebsten zusammen mit Frischkäse auf Brötchen. Die angegebenen Mengen reichen für ungefähr 4 bis 5 Gläser.






ZUTATEN

900 g getrocknete Pflaumen
300 g Gelierzucker (ich habe den Birkenzucker von Xucker genommen)
750 ml Pflaumensaft 

4 bis 5 Gläser mit Schraubverschluss


ZUBEREITUNG

Pflaumen zusammen mit dem Pflaumensaft pürieren und anschließend in einen Topf geben. 

Die Mischung zum Kochen bringen und ungefähr 5 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.  

In heiß ausgespülte Gläser randvoll abfüllen, mit Schraubverschluss schließen und für ein paar Minuten auf den Deckel stellen. Dann umdrehen und abkühlen lassen. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen