Montag, 18. Januar 2016

SPINAT-PATTIES




Es war mal wieder an der Zeit, an einem tristen grauen Tag etwas Farbe auf den Teller zu bringen. Zum einen mit den bunten Patties und zum anderen mit dem knallgrünen Hummus.






ZUTATEN FÜR 14 – 16 STÜCK

500 g Kartoffeln (ca. 4 Stück)
100 g Babyspinat
2 Möhren
3 Zehen Knoblauch
8 EL Kichererbsenmehl
ca. 200 ml Pflanzenmilch
1 TL Kurkuma
2 TL Cumin
2 TL Curry
Salz und Pfeffer
Öl


ZUBEREITUNG

Kartoffeln waschen und in einem Topf gar kochen. Dann etwas abkühlen lassen und schälen. Spinat waschen und mit einer Salatschleuder trocken schleudern. Dann fein hacken. Möhren schälen und raspeln. Knoblauch schälen und pressen.

Kartoffeln durch eine Kartoffelquetsche pressen. Dann mit dem Gemüse und den Gewürzen mischen und gut verkneten. Patties daraus formen.

Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und die Patties darin von beiden Seiten gut durchbraten, bis sie goldbraun sind.

TIP

Zusammen mit verschiedenen Dips servieren wie zum Beispiel Schnittlauch-Joghurt und Spinat-Hummus (unter Dips und Saucen).




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen