Donnerstag, 7. Januar 2016

ASIA-SALAT



Dieser Salat entstand ganz spontan aus den Zutaten, die ich noch zu Hause hatte. Mango und Bohnensprossen haben mich dazu inspiriert, den Salat Asiatisch zuzubereiten.






ZUTATEN

Für das Dressing:
3 EL Reisessig
2 EL süße Chilisauce
2 EL Norisauce (Sojasauce mit Algen püriert, siehe Saucen und Dips)
1 EL Sojasauce
1 EL Sesamöl aus geröstetem Sesam
2 EL Zitronensaft
1 TL Sambal Oelek
1 TL Xucker oder Rohrzucker
2 Zehen Knoblauch gepresst

Für den Salat:
2 mittelgroße Mango, nicht zu weich und nicht zu fest
3 Frühlingszwiebeln
150 g Mungobohnensprossen
2 Möhren
6 Cocktailtomaten
1 handvoll frische Korianderblätter


ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für das Dressing gut miteinander verrühren.

Möhren schälen und in feine Scheiben hobeln. Mungobohnensprossen heiß abwaschen. Cocktailtomaten waschen und vierteln. Frühlingszwiebeln die äußerste Schicht entfernen und dann in Ringe schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern ablösen und in Stücke schneiden.

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.




Kommentare:

  1. Leckerschmecker :-)
    Ich mag alles was in die asiatische Richtung geht sehr gerne. Das Rezept hört sich auf jeden Fall echt lecker an.

    Liebe Grüße
    Eileen von Veggie&Vegan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, man merkt meinen Rezepten an, dass es mir auch so geht. Ich liebe die Asiatische Küche.

      Liebe Grüße
      Cristina

      Löschen