Mittwoch, 14. Oktober 2015

DINKEL-GEMÜSE-BRATLINGE


Durch die ganzen Dinkelkörner haben diese Bratlinge richtig Biss und durch das gemischte Gemüse eine schöne bunte Farbe. Die Würzung kann man ganz nach Vorliebe gestalten. Ich habe mich für eine Indische Variante entschieden. Genauso gut vorstellen könnte ich es mir mit mediterranen Gewürzen oder ganz schlicht mit Salz und Pfeffer, wenn die Beilage den Ton angibt. Ich hatte dazu ein Raita mit Radieschensprossen.






ZUTATEN

170 g ganze Dinkelkörner
1 Stange Porree
1 kleine Zucchini
1 rote Paprika
2 Zehen Knoblauch
4 gehäufte EL Kichererbsenmehl oder ein anderes für die Bindung
1 TL Curry
je ½ TL Kurkuma, Chili, Cumin, Koriander
Salz und Pfeffer
Kokosöl oder ein anderes Öl zum Braten


ZUBEREITUNG

Dinkelkörner nach Packungsanleitung gar kochen und abgießen.

Währenddessen Porree schälen und säubern, Paprika und Zucchini entstielen und waschen. Knoblauchzehen schälen. Das ganze Gemüse sehr klein häckseln und anschließend mit den Gewürzen und gepresstem Knoblauch vermischen. Dinkel und Mehl dazu geben und gut durchmischen.

In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen. Jeweils einen gehäuften Esslöffel in die Pfanne geben, platt drücken und von beiden Seiten knusprig braten.


TIP
Dazu passen Raitas und Satziki.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen