Sonntag, 11. Oktober 2015

HIMBEER-MANDEL-MUFFINS MIT SCHOKOTROPFEN


Weil mich die frischen Himbeeren auf dem Markt so angelacht haben, habe ich sie mitgenommen und diese herrlichen Muffins daraus gebacken. Mit der Himbeere in der Mitte und den Schokotropfen außen rum, sind sie ein richtiger Blickfang.

 




ZUTATEN

250 g frische Himbeeren
200 ml Pflanzenmilch
250 g Dinkelmehl 1050 oder ein anderes
3 TL Backpulver
80 g gemahleneMandeln
150 g Birkenzucker oder 125 g normaler Zucker
100 g Alsan Margarine
70 g Apfelmark oder –mus
60 g Schokotropfen
½ TL Natron

1 Muffinblech für 12 Stück
Muffinpapierförmchen


ZUBEREITUNG

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Mehl, Zucker und gemahlene Mandeln abwiegen und mit Backpulver und Natron in einer Schüssel mischen.

Getrennt davon Pflanzenmilch, erwärmte Margarine und Apfelmark gut verquirlen. Dann in die Schüssel geben und mit dem Mixer gut vermischen. Von den Schokotropfen ungefähr zwei EL abnehmen und 12 Stück Himbeeren beiseite legen.

Die Papierförmchen in das Muffinblech geben, am besten immer doppelt, und dann den gesamten Teig gleichmäßig verteilen. Restliche Schokotropfen und Himbeeren nur noch vorsichtig mit einem Löffel im Teig verrühren.Dann die übrigen Schokotropfen oben drüber streuen und jeweils in die Mitte eine Himbeere stecken. Auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen.

Die Form herausnehmen und 5 Minuten stehen lassen. Dann die Muffins herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Dabei das äußere Papier entfernen, damit der Boden der Muffins nicht feucht wird.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen