Donnerstag, 17. September 2015

ASIATISCH GEFÜLLTE CREPEROLLEN


Zu diesem Gericht wurde ich durch eine Fernsehsendung inspiriert, in der Streetfood gezeigt wurde. Wie immer habe ich es etwas abgewandelt und natürlich veganisiert. Wenn die Familie dann auch noch sagt, dass es das gern öfter geben kann, ist es mir wohl ziemlich gut gelungen.






ZUTATEN FÜR 8 STÜCK

Für die Marinade:
6 EL Sojasauce
4 EL Reisessig
2 EL Zitronensaft
2 EL braunes Sesamöl
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Knoblauchpulver oder eine Zehe gepresst
1 EL Apfelsüße oder Agavendicksaft oder ähnliches
½ TL Chilipulver

Für die Crepes:
250 g Dinkelmehl 1050 oder normales
1 ½ TL Weinsteinbackpulver oder ein anderes
500 ml Pflanzenmilch
1 Prise Salz
Alsan

Für die Füllung:
100 g Sojaschnetzel
2 Stück Pak Choi
1 Möhre
1 Stange Porree
200 g Mungbohnensprossen
2 Zehen Knoblauch
2 EL Sojasauce
2 EL Kokosöl

Für die Sauce:
100 g vegane Creme Fraiche
100 g Sojajoghurt
2 EL Pflaumensauce aus dem Asiamarkt oder etwas anderes fruchtiges, es geht auch eine pürierte Frucht
1 EL Ketchup
1 EL Mayonnaise
1 EL Sojasauce
2 EL Zitronensaft
1 TL Currypulver


ZUBEREITUNG

Einige Stunden vor dem Kochen die Marinade anrühren. Sojaschnetzel für zehn Minuten in aufgekochtem Wasser ziehen lassen und anschließend gut ausdrücken. In einem Behälter mit der Marinade mischen und ziehen lassen. Immer mal wieder umrühren.

Mehl, Backpulver, Milch und Salz mit einem Mixer geschmeidig rühren und beiseite stellen. Die Zutaten für die Sauce gut verrühren und ebenfalls beiseite stellen.

Nun das Gemüse putzen, Pak Choi klein schneiden, die Möhre raspeln und den Porree in Ringe schneiden. Kokosöl in einer größeren Pfanne erhitzen und darin die Sojaschnetzel mitsamt dem Rest der Marinade für einige Minuten scharf anbraten. Dann das gesamte Gemüse dazu geben sowie die Sojasauce und den gepressten Knoblauch. Mit einem Deckel abdecken und ein paar Minuten schmoren lassen, dabei ab und zu umrühren und dann beiseite stellen.

Pro Crepe ungefähr ½ TL Alsan in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig 8 Stück backen.

Fertige Crepes einzeln auf einen Teller legen, ungefähr 4 EL von dem Gemüse längs der Mitte verteilen oben drauf die Sauce geben und zusammen rollen.

Etwas Sriracha Sauce passt sehr gut dazu.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen