Dienstag, 29. September 2015

NATURREIS-GEMÜSE-BRATLINGE


Bratlinge gehen immer und an diesen gefällt mir der Biss, den ihnen die leichte Körnigkeit des Naturreises verleiht. Durch verschiedene Gewürze kann man den Bratlingen auch eine ganz andere Geschmacksrichtung geben. Dazu passen Satziki und Salat bestens.






ZUTATEN

100 g Naturreis
1 Möhre
1 rote Paprika
1 große Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
50 g Kichererbsenmehl
1 TL Curry
2 TL Harissa
Salz und Pfeffer

Öl zum Braten


ZUBEREITUNG

Den Naturreis in einem Becher abwiegen, waschen und mit der 2 ½ fachen Menge Wasser aufkochen. Dann Hitze reduzieren und ausquellen lassen.

Möhre schälen und raspeln, Zwiebel schälen und mit der geputzten Paprika in winzige Stückchen schneiden. Knoblauch schälen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten schmoren. Währenddessen den Knoblauch rein pressen und die Gewürze unterrühren.

Anschließend mit dem Reis mischen und das Kichererbsenmehl dazu geben.

In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen, jeweils einen gehäuften Esslöffel von der Mischung ins Öl geben, platt drücken und von beiden Seiten ausbraten.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen