Donnerstag, 25. Juni 2015

KAKAO-MANDEL-FUDGE


Eine Süßigkeit, die lecker und gesund ist. Geht das? Ja, das geht. Der Hauptbestandteil dieser Süßigkeit sind Kichererbsen, die man aber nicht heraus schmeckt. Man könnte es auch mit Haselnüssen oder Pistazien zubereiten oder anstelle der Cranberries auch Gojibeeren oder Rosinen nehmen. Wer es schokoladiger möchte, erhöht einfach die Kakaomenge.






ZUTATEN

170 g abgetropfte Kichererbsen
20 g Kokosöl
2 geh. EL Birkenzucker
2 EL Kakaopulver
3 EL Mandelmilch oder eine andere Pflanzenmilch
15 g gestiftelte Mandeln
20 g getrocknete Cranberries
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt oder ein paar Tropfen Buttervanille Aroma


ZUBEREITUNG

In einer Küchenmaschine zuerst die Kichererbsen zu Pürree verarbeiten. Dann Kokosöl, Zucker, Kakaopulver, Mandelmilch, Salz und Vanilleextrakt zufügen und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten. Zum Schluss nur noch die Cranberries und Mandeln mit einem Löffel untermischen.

Eine kleine viereckige Form mit Backpapier auslegen und die Masse hinein geben und glatt streichen. Im Kühlschrank erkalten lassen, bis es sich schneiden lässt.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen