Montag, 15. Juni 2015

ZUCCHINI-NUDELN PAD THAI STYLE


In dieses Gericht kommen normalerweise Asiatische Nudeln, aber ich wollte endlich mal meinen Lurch ausprobieren und kam deshalb auf die Idee, es einmal mit Zucchininudeln auszuprobieren. Ich finde das Ergebnis sehr gelungen. Das Rezept ist für 3 Personen.






ZUTATEN

Für die Sauce:
3 EL Tamarindenpaste
3 EL Norisauce (zu finden unter Dips und Saucen)
2 EL Reisessig
3 EL Ahornsirup
1 EL süße Chilisauce
1 TL Sambal Oelek
2 EL Sojasauce

3 mittelgroße Zucchini
1 Möhre
250 g braune Champignons
1 Paprika
1 Bund Frühlingszwiebeln
500 g Sojabohnen
3 Zehen Knoblauch
2 EL Kokosöl
1 EL braunes Sesamöl
3-4 EL geröstete und gesalzene Erdnüsse


ZUBEREITUNG

Für die Sauce alle Zutaten in einem kleinen Topf verrühren und nur soweit erhitzen, dass es leicht simmert. Dann beiseite stellen.

Frühlingszwiebeln, Möhre und Paprika putzen und in Streifen schneiden. Champignons abreiben und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und ganz klein schneiden. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit dem Spiralschneider zu dünnen Nudeln verarbeiten.

Kokosöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und darin Knoblauch und Frühlingszwiebeln kurz anbraten. Das restliche Gemüse mit einem EL Sesamöl ohne die Zucchininudeln dazu geben und unter Rühren 2 Minuten anbraten. Die Sauce zufügen und nochmals ca. 3 Minuten unter Rühren braten. Zucchininudeln zufügen und nur noch kurz erhitzen.

Auf Tellern anrichten und mit Erdnüsse bestreuen.

Frischer Koriander passt auch dazu. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen