Dienstag, 19. Mai 2015

BLUMENKOHLCREMESUPPE MIT KOKOSMILCH UND ZITRONE

Das feine Aroma dieser Suppe hat uns alle überrascht, denn sie sieht zunächst einmal sehr blass aus. Aber die Kombination von Blumenkohl, Kokosmilch, Koriander und Zitrone harmoniert wunderbar. Sie ist als Vorspeise bestens geeignet oder mit leckerem Brot dazu eine vollwertige Mahlzeit.








ZUTATEN

1 Blumenkohl
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Stange Lauch
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
2 - 3 EL Zitronensaft
1 EL Gemahlenen Koriander
1 EL Kokosöl
Pfeffer, Salz


ZUBEREITUNG

Vom Blumenkohl die Blätter entfernen, dann die Röschen vom Strunk abschneiden. Zwiebel schälen und Würfeln. Möhre schälen und in 3 Stücke schneiden, Lauch putzen und das Weiße klein schneiden, das Grüne in große Stücke. 

Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin ca. 5 Minuten dünsten. Koriander dazu geben und eine Minute mitbraten, damit sich das Aroma entfalten kann. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und das ganze Gemüse dazu geben. Solange köcheln lassen, bis der Blumenkohl gar ist. 

Möhre und das Grüne vom Porree heraus nehmen. Zitronensaft einrühren und pfeffern. Nun alles mit dem Pürierstab pürieren oder besser in der Küchenmaschine, falls vorhanden. Mit Salz final abschmecken.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen