Sonntag, 10. Mai 2015

ROTE GRÜTZE TORTE


Zum Muttertag eine Torte in der Farbe der Liebe. Fruchtig, saftig und sehr lecker.






ZUTATEN

Für den Teig:

230 g Dinkelmehl 1050
185 g Birkenzucker oder anderer Zucker
4 TL Backpulver
2 TL Natron
1 Pck. Vanillezucker
6 EL Rapsöl
250 ml Mineralwasser

Für den Belag:

500 g Rote Grütze
150 g veganer Frischkäse
2 Pck. Tortenguss
350 ml Kirschsaft
50 g Birkenzucker oder anderer Zucker
300 g frische Heidelbeeren


ZUBEREITUNG

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit dem Mixer gut durchrühren. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Öl einfetten. Den Teig einfüllen und im Ofen für ca. 25 Minuten backen. Dann auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Den Boden einmal waagerecht durchschneiden und die untere Hälfte auf eine Tortenplatte legen. 2/3 der Roten Grütze gleichmäßig auf dem Boden verteilen und anschließend den oberen Boden darauflegen und leicht andrücken. Den Rest der Roten Grütze kurz pürieren und mit dem Frischkäse verrühren. Auf den Tortenboden streichen, dabei etwa 1 cm Rand frei lassen. Einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen.

Aus dem Tortenguss, Kirschsaft und Zucker nach Packungsanleitung, aber mit 350 ml Saft und 50 g Zucker den Guss zubereiten. Heidelbeeren vorsichtig unterheben und sofort auf der Frischkäsecreme verteilen.

1 bis 2 Stunden kalt stellen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen