Donnerstag, 7. Mai 2015

GEEISTER NUSSKÄSEKUCHEN


Seidentofu ersetzt den Quark. Ein kühler Genuss für heiße Tage aus dem Eisfach.






ZUTATEN

250 g Cashewkerne (mindestens 3 Stunden wässern)
350 g Nussmischung (z. B. Mandeln, Walnüsse, Pinienkerne oder andere)
120 g Datteln entsteint
30 g Kakaobutter
100 g Seidentofu
2 EL Zitronensaft
125 ml Haselnussmilch
2 EL Ahornsirup


ZUBEREITUNG

Gemischte Nüsse, Datteln, Kakaobutter, Ahornsirup und eine Prise Salz zusammen in eine Küchenmaschine geben und so lange pürieren, bis ein Teig enstanden ist. Den Teig auf dem Boden einer Springform glatt streichen. Ins Gefrierfach stellen.

Die Cashewkerne abgießen und zusammen mit dem Seidentofu, dem Zitronensaft und der Haselnussmilch ebenfalls in der Küchenmaschine pürieren. Auf den Teigboden geben und wieder ins Gefrierfach stellen. Für mindestens 4 Stunden einfrieren.

Vor dem Anschneiden 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen